Kiel im 19. Jahrhundert

2 Apr

Bevor es morgen auf die Kinderbuchmesse in Bologna geht, wollte ich unbedingt noch ein Bild fertig zeichnen. Die Idee schwebt mir schon länger im Kopf herum und nun habe ich auch noch ein Buch mit gaaaanz vielen tollen, alten Bildern von Kiel gefunden! Ich will schon länger Bilder von Kiel zeichnen, am liebsten wie es früher aussah. Eventuell mache ich dazu noch eine Vergleichs-Serie wie es heute aussieht dazu, aber die alten Bilder haben Priorität 😀
Seit eine Freundin von mir ein Buch mit Bleistiftzeichnungen von Norddeutschland gemacht hat, möchte ich auch einfach ein paar „schnellere“ Bleistiftzeichnungen machen.
Mit schneller meine ich jetzt, dass ich an diesem hier etwa 4 Stunden gesessen habe. Gestern Abend habe ich angefangen und heute habe ich es fertig gemacht, diesmal habe ich sogar daran gedacht „Making-of“ Fotos zwischendurch zu schießen (deswegen die unterschiedlichen Lichtverhältnisse beim fotografieren)!
Das fertige Bild:
kiel_1893_hafenblickaufgaarden
Ein Blick auf Gaarden von der Jensenbrücke am südlichen Eisenbahndamm in Kiel um 1893. Die Bleistiftzeichnung ist ca. A5 groß, das Vorbild war eine Fotografie von Wilhelm Dreesen.
Und hier die Zwischenschritte:
P1070146
P1070148
P1070151
P1070152
P1070153

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: